Herbstwanderung 2016

Am 31.10.2016 trafen wir uns zur Herbstwanderung an der Fährüberfahrt in Kleinschachwitz. Mit insgesamt 14-2-Beinern und 11-4-Beinern waren wir eine ordentliche „Meute“.

Die erste Herausforderung für so manches Hund-Mensch-Gespann lag bereits am Startpunkt in der Überfahrt mit der Fähre. Obwohl es überall Hinweisschilder gab, die auf die Maulkorbpflicht hinwiesen, hielt sich die Begeisterung darüber bei einigen Hunden sehr in Grenzen. Man hatte wohl nicht damit gerechnet, dass die 2-Beiner sich daran halten. Drüben angekommen ging es auch gleich weiter am Schloss & Park Pillnitz vorbei in Richtung Borsberg. Nach anfänglichem Stadtverkehr wurde es immer ruhiger und so konnten wir auf unserem Weg einen wunderschönen Herbstwald bewundern. Selbst die Sonne blinzelte ab und an durch die Baumkronen. Die Hunde hatten sich nun auch beruhigt und so konnten wir alle gemütlich den Borsberg erklimmen. Am Gipfel erwartet uns bereit das Verpflegungsteam.

Neben den 2-Beinern, ergatterte sich auch der eine oder andere 4-Beiner seinen Pausensnack. Frisch gestärkt begaben wir uns wieder auf den Rückweg in Richtung Fähre. Wir trafen auf zahlreiche Wanderer und andere Hunde die schon etwas beeindruckt von unserer großen Gruppe waren. Bis auf etwas Gegrummel der Halbstarken verlief alles ruhig und wir kamen nach zwei Stunden wieder am Schloss an. Hier gab es noch einen kurzen Stop für das Gruppenfoto, bevor es wieder mit der Fähre auf die andere Elbseite ging. Zum Abschluss gab es noch heißen Kaffee auf dem Hundeplatz für frierenden 2-Beiner während die 4-Beiner schon im Auto ihre Eindrücke vom Tag verarbeiteten.

Es war eine sehr schöne Herbstwanderung mit tollen Hunden, Essen und Wetter. Vielen Dank an die Organisatoren und dem Verpflegungsteam.

Eindrücke unseres Ausfluges

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com