Wanderung zum Reformationstag 2017

Wenn wir uns an diese Wanderung erinnern werden dann sicher mit den oder ähnlichen Worten „ach ja das war doch die Wanderung mit den Pferden“ …

15 Hundefreunde begaben sich in fröhlicher Stimmung erst Richtung Rauenstein und dann weiter zum kleinen und großen Bärenstein. Bei der Schutzhütte „Martin’s Ruh“ machte nicht nur Martin Rast. Aber wir kamen nicht dazu in aller Ruhe Rast zu machen, da urplötzlich 3 Pferde auftauchten die von ihrer Koppel ausgebüxt und offensichtlich auf Nahrungssuche waren. Erst etwas irritiert, hatte jedoch unser pferdeerfahrene Begleiter Harald die Situation sehr gut im Griff. So ging es dann weiter Richtung Mausoleum Thürmsdorf. Dort wurden wir mit einem wunderschönen Blick suf Elbe und Festung Königstein belohnt. Am Flächendenkmal „Eulensteine“ vorbei erreichten wir wieder unseren Ausgangspunkt.

 

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com