Fährtenarbeit

mg_0299-29-kopieFährtenarbeit ist für alle Hunde eine ideale Beschäftigung und eine anspruchsvolle Aufgabe. Es gibt kaum eine Tätigkeit, welche die Hunde auf natürliche Weise so auslastet. Dabei ist es ganz egal welcher Rasse der Hund angehört. Ob Mischling, alt, jung, groß oder klein – Nasenarbeit macht Spaß, fördert Konzentration und die Bindung zum Menschen. Mit der richtigen Ausbildung lernt ein Fährtenhund seine hervorragende Nase für diese Arbeit optimal zu nutzen. In Fährtenhundprüfungen kann er sein Geschick beweisen.

Das Ziel unserer Ausbildung ist der selbstsichere und selbstständig arbeitende Fährtenhund, der die Fährte zwar ruhig, aber dennoch intensiv, freudig, mit angemessenem Tempo, exakt und drangvoll ausarbeiten will. Beim Fährtentraining folgt der Hund einer Fährte, welche je nach Prüfungsstufe verschieden verläuft, und sucht die unterschiedlichsten Gegenstände. Was für manche wie ein gemächlicher Zeitvertreib auf umgepflügten Äckern aussieht, ist in Wirklichkeit ein spannender Sport. Bei der Fährtenarbeit können Hunde Fähigkeiten unter Beweis stellen, die erstaunlich sind. Auf dem Gelände in der Umgebung bringen wir auf verständliche Art und Weise die Zusammenarbeit beim Suchen zwischen Mensch und Hund nahe und fördern den Spaß an der gemeinsamen Beschäftigung.

 

Ansprechpartner:

Andrea

Voraussetzung:

Für das Ablegen von Prüfungen wird eine bestandene Begleithundeprüfung gefordert.

Zeiten:

Auf Zuruf

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com